Zum Inhalt der Seite springen

Autodesk Moldflow

Simulationssoftware f├╝r Konstruktion und Fertigung

Mit Autodesk Moldflow k├Ânnen Sie komplexe Spritzgie├čvorg├Ąnge analysieren. Die Simulation l├Ąsst sofort erkennen, wie sich ├änderungen in Material, Geometrie oder Anschnitt auf die Fertigung Ihrer Spritzgusswerkzeuge und Kunststoffteile auswirken. Auf diese Weise k├Ânnen Sie mehrere M├Âglichkeiten auswerten, hinsichtlich der Produktionstauglichkeit ├╝berpr├╝fen und die Konstruktionen bereits in einem fr├╝hen Stadium anhand der Ergebnisse optimieren. Durch die Simulation mit Autodesk Moldflow k├Ânnen Sie Nachbearbeitungen reduzieren, Kosten senken und Zeit einsparen.

Sie m├Âchten...

  • hochwertige Produkte erstellen?
  • Produktionsverz├Âgerungen vermeiden?
  • sich zeit- und kostenaufw├Ąndige Nachbearbeitungen sparen?
  • Konstruktionsvarianten bereits in einem sehr fr├╝hen Stadium analysieren und bewerten?
  • Simulationen erstellen?
  • Fehler in der Produktion vermeiden?
  • den Bedarf und den Zeitaufwand von Prototypen reduzieren?
  • gemeinsam mit allen Beteiligten Projekte bearbeiten k├Ânnen?
  • von Schnittstellen zu anderen Software-L├Âsungen profitieren?
  • Herausforderungen wie Formteilverzug, K├╝hlkanaleffizienz und die Verk├╝rzung der Zykluszeit meistern?

 

Dann hat DREICAD mit Autodesk Moldflow die optimale L├Âsung f├╝r Sie!

Konstruktionen durch Spritzgusssimulation optimieren

Autodesk Moldflow ist eine Software f├╝r Kunstoffspritzgusssimulationen. Mittels der Simulation lassen sich Ver├Ąnderungen am Design und der Formbearbeitung vornehmen, die ein optimales Ergebnis in der Herstellung bedeuten. Durch die Visualisierung erkennen Sie Fehler an der Konstruktion und k├Ânnen die Qualit├Ąt signifikant verbessern. Eine Analyse der L├Ąufer erm├Âglicht Verbesserungen am Druck und der F├╝llzeit. In der Simulation k├Ânnen das ├ľffnen und Schlie├čen des Steuerventilschiebers und das Verhalten von Teilen hinsichtlich Schrumpfen oder Verziehens beobachtet und ├╝berpr├╝ft werden. Eine Analyse des K├╝hlmittelflusses gibt Aufschluss ├╝ber das K├╝hlmittel und seinen Einfluss auf die Form, zus├Ątzlich k├Ânnen K├╝hlmittellayouts importiert oder erstellt werden. Auch der Spritzguss mit Gasunterst├╝tzung kann simuliert, Kan├Ąle und Eintrittspunkte modelliert und anschlie├čend ├╝berpr├╝ft werden. Mit Autodesk Moldflow l├Ąsst sich die elektromagnetische Induktionserw├Ąrmung von Formteilen, Ladung oder ein injizierter Schuss von Material, die Einkapselung von Mikrochips, Eins├Ątze von Endlosfasern, Defekte an umspritzten Teilen und die Kernverschiebung verstehen und bei Problemen ver├Ąndern.

Effizienter Arbeiten

Doch Sie profitieren nicht nur von den Einblicken in das m├Âgliche Ergebnis, sondern arbeiten mit Autodesk Moldflow auch effizienter. Denn mittels eines einzigen Klicks k├Ânnen Modelle vernetzt und analysiert werden. Die Erstellung von Kreisl├Ąufen, um Formen zu k├╝hlen, kann in Autodesk Moldflow automatisiert sowie manuell erfolgen. Exportieren Sie Ergebnisse und Berichte in verschiedene Dateiformate, um sie zur weiteren Bearbeitung zur Verf├╝gung zu stellen. Innerhalb von Datenbanken lassen sich bereits getestete Materialien finden und f├╝r Ihre eigene Konstruktion verwenden. Zudem schonen Sie eigene Kapazit├Ąten, denn die simultane Ausf├╝hrung von mehreren Analysen erfolgt innerhalb einer Cloud.

Umfassende Vernetzung

Durch Schnittstellen mit anderen Autodesk Software L├Âsungen ist Moldflow Teil eines integrierten Workflows. Die Verkn├╝pfung mit Autodesk Fusion 360 vereinfacht das CAD (computer aided design), sodass Reparaturen komfortabel und schnell umgesetzt werden k├Ânnen. Jedoch werden nicht nur Software-L├Âsungen, sondern vor allem Projektbeteiligte innerhalb von Autodesk Moldflow mittels einer Cloud vernetzt. Damit k├Ânnen Entwurfsansichten freigegeben und kommentiert werden, sodass am Ende ein optimales Ergebnis entsteht.

Sie m├Âchten sich genauer ├╝ber Autodesk Moldflow informieren?

Kontaktieren Sie uns jetzt